Schönes Grundstück in Dörflicher Gemeinschaft

Eckdaten

  • Art Baugrund für Ein- / Zweifamilienhäuser
  • Lage 01819 Bahrteal
  • Kaufpreis 81.000,00
  • Preis auf Anfrage nein
  • Grundstück ca. 900
  • Bezugstermin sofort
  • Bebaubar nach Bebauungsplan
  • Erschließung Voll erschlossen
  • Kurzfristig bebaubar ja
  • Fahrzeit Hauptbahnhof 25 min
  • Fahrzeit nächste Autobahnauffahrt 5 min
  • Fahrzeit nächster Flughafen 35 min
  • Immobilien-ID 6564
Marina Adler

Immobilie

Das zum Verkauf stehende ebenerdige, fast rechteckige Grundstück, hat eine Größe von 900 m².

Die durch den Bebauungsplan zulässige Nutzung ist die Wohnnutzung.

Lage

Die Gemeinde Bahretal im sächsischen Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge liegt südlich von Pirna. Sie erstreckt sich über die Nordabdachung des östlichen Erzgebirges, das Elbtalschiefergebiet zwischen Gottleuba und Dohna. Mit ihren Nachbarstädten Liebstadt und Bad Gottleuba-Berggießhübel ging sie im Jahr 2000 die Verwaltungsgemeinschaft Bad Gottleuba-Berggießhübel ein.

Bahretal besteht aus den acht Ortsteilen Borna, Friedrichswalde, Gersdorf, Göppersdorf, Nentmannsdorf, Niederseidewitz (auch: Seidewitz; mit Oberseidewitz und Zwirtzschkau), Ottendorf und Wingendorf.

Beim Bau der Autobahn 17 erhielt die Gemeinde in Höhe der Ortsteile Nentmannsdorf und Friedrichswalde eine Anschlussstelle (AS Bahretal). Die A 17 durchschneidet auf insgesamt 11 km beginnend mit der Seidewitztalbrücke bis nach Börnersdorf das Gemeindegebiet.
Bereits in 25 Minuten erreichen Sie über die Autobahn die Dresdner Innenstadt. Auch mit dem öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus) gelangen Sie zügig nach Pirna und umliegende Städte.
Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Ärzte und Schulen sind in der Nähe vorhanden.

Bebaubarkeit

Der Neubau ist des weiteren im Sinne der ortsüblichen Bauweise so zu errichten, dass er sich in die vorhandene, ortstypische Situation angemessen einfügt.

Die Traufhöhe wird auf max. 4,10 m und die Firsthöhe auf max. 9,80m über dem mittleren Geländeniveau innerhalb des Baukörpers begrenzt.

Als Dachform sind Sattel-, Walm-, oder Krüpelwalmdach mit einer Dachneigung von mind. 40 Grad bis 50 Grad festgelegt.

Erschließung

Die entsprechenden Medien Strom, Wasser und Abwasser liegen am Grundstück an.Die Kosten für die Erschließung trägt der Grundstückserwerber.

Sonstiges

Die Angaben basieren auf den vom Eigentümer zur Verfügung gestellten Angaben und Informationen.Wir übernehmen keine Gewähr für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Angaben.Verbindlich sind nur die ausschließlich im Kaufvertrag enthaltenen Angaben.Das Angebot ist freibleibend, Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir nur vollständige, schriftliche Anfragen (Email, Brief) mit Namen und Anschrift und Telefonnummer beantworten können.Gern stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld